Akupunktur

 

Die Akupunktur wird in der Schwangerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett eingesetzt, um verschiedene (schwangerschaftsbedingte) Beschwerden zu lindern oder zu beseitigen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der geburtsvorbereitende Akupunktur.

Typische Schwangerschaftsbeschwerden, bei denen die Akupunktur Hilfe und Linderung bringen kann:

 

Vor der Geburt kann die Akupunktur laut "Mannheimer Schema" angewandt werden. Ich habe bereits einige Jahre persönliche Erfahrung sammeln und die Akupunktur erfolgreich angewandt.
Nach der Entbindung eignet sich die Akupunktur sehr gut bei Wochenfluss-Stau (verzögerte Rückbildung), bei mangelnder Milchproduktion, bzw. übermäßiger Milch und Brustentzündungen.