Babymassage

 

Die Baby-Massage verbindet zwischen Massierenden (Eltern) und Kind; Es fördert somitdas Vertrauen, Zuwendigkeiten, das Geben und Nehmen von Energie, Wohltun, Ernährung der Haut und stelltauf eine wunderbare Weise die sprachliche Kommunikation her.Das Kind fühlt sich geliebt und somit nimmt die Mutter das Dank von dem zufriedenen Kind zurück.

Bitte darauf achten, dass es schön warm im Zimmer ist.Ein kleines Gefäß Öl bereit stellen.Die eigenenen Händen, z.B. durch einanander reiben, erwärmen.In der RückenlageBauch

  1. 6x den Schmetterling-Griff zur Eröffnung
  2. 20-40 X den Herz-Griff
  3. 20-40 x das Andreas Kreuz

Arme und Beine

  1. 20-40 x den Melk-Griff oder Streichen
  2. 20-40 x den Brennessel-Griff

Hände und Füße

  1. Kleine Kreise (mm Weise) in der Handinnenfläche und Finger, von unten nach oben kreisen.

In der Bauchlage

  1. 6 x ausstreichen-vom Kopf bis zur Ferse
  2. 20-40 x das Andreas Kreuz
  3. 20-40 x den Brennessel-Griff
  4. die Wirbelsäule mm-Weise von unten nach oben laufen

Wieder in der Rückenlage
Wir beenden die Massage mit 3x pro Fuß Klatschen-Drehen-Weg

Quelle: Teilweise Erfahrung, TCM Ernährung in der Stillzeit und Falken Taschenbuch Dr.med. Heinrich LangWieder in der Rückenlag